Dataphone auf Wachstumskurs

Unsere deutsche Niederlassung fusioniert per 1. September 2017 mit der ebenfalls in Deutschland ansässigen M & K ProCon GmbH. Unter dem Namen Dataphone Deutschland GmbH kann die deutlich grössere Gesellschaft künftig die Dataphone Supply-Chain-Lösungen schneller international anbieten und implementieren.


Die M & K ProCon verfügt über langjährige IT-Projekterfahrung sowie breites Knowhow in der Logistikberatung und -planung. Die IT-Entwickler und Ingenieure sind spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von Lagerverwaltungssystemen. Das M & K-Tochterunternehmen Log5Group Engineers GmbH wird ebenfalls Teil der neuen Gesellschaft. Das Beratungsunternehmen hat weltweit für führende Unternehmen der Automobilindustrie, der chemischen Industrie und der Pharmazie sowie der Luft- und Raumfahrt komplexe Logistikprojekte erfolgreich geplant und realisiert und wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen agieren.


Ideale Ergänzung

«Mit M & K ProCon und Log5Group Engineers GmbH konnten wir zwei stark in der Logistik verankerte Unternehmen gewinnen», freut sich Dr. Felix Speerli, CEO von Dataphone AG. «Unsere Kunden profitieren künftig von einer erweiterten Leistungspalette in der Logistikplanung und -modernisierung sowie in der Durchführung von Neubauprojekten

Im Gegenzug wird M & K ProCon in Zukunft neben ihrem IT-Dienstleistungsgeschäft eigene Lösungen auf den Markt bringen können: «Wir freuen uns, zusammen mit Dataphone eigene Produkte zu entwickeln, zu vermarkten und effizient umzusetzen», so Detlef Kuhlmann, einer der drei Inhaber von M & K ProCon GmbH.

Die neue Gesellschaft wird unter dem Namen Dataphone Deutschland GmbH an den Standorten Dortmund und Leer geführt und zählt rund 30 Mitarbeitende. Als Geschäftsführer fungieren Jonas Leifhelm und Dr. Ulf-Thido Gerdes. Die in der Schweiz ansässige Dataphone AG bleibt Mehrheitseigentümerin der neuen Gesellschaft.